Blue day - Free Template by www.temblo.com
Schönen guten Tag.

Willkommen auf meiner Spielwiese. Mir ist gegeben hier zu arbeiten. Setzen Sie sich doch erstmal...
Gästebuch.
Jupp

Als das Licht der Morgensonne über die Dächer rinnt, betritt ein junger Abenteurer eine Kreuzung, eine Lichtung des städtischen Molochs. Er gähnt unvergnügt.
Völlig verkatert, durch den Exzess letzter Nacht, wankt er vorran, ohne Ahnung wohin, wahrscheinlich nichtmal woher, als ein Edelstein vor seine Füße rollt.
Beginnt dieser neue Tag doch besser als gedacht?
Mit einem ächzen bückt er sich in Richtung des glänzenden Stücks manifestierter Lebensversicherung...

Hm? Wo ist er hin?

Ungefähr einen Meter in die Richtung aus der er kam erblickt er das Prachtstück wieder und trippelt breit grinsend weiter zum Glück. "Was herbeirollt, darf auch wegrollen...", denkt er sich und greift nach dem Flüchtigen, der sich aber sofort wie von Geisterhand weiterbewegt.
"..., jedoch sollte es einen ungeduldigen Gönner nicht erzürnen."

Die Schatten der Frühe beobachten das amüsante Spektakel noch einige Minuten, als der Wille der Dunklen, wie der Schalk, einen kleinen Anstoß zu großen Taten gibt.

Mit einem Mal ist verschwunden im Dunkeln der glänzende Stein. Wie kann er so restlos dorthin entfliehen, wenn die Sonne doch gerade...?

Die Gestalt erschien so plötzlich wie sie weiter agierte, obwohl ihre Augen... Edelsteine...

"Verzeiht die Un...hn...annehmlichkeiten, die mein Liebstes Ihnen bereit...t...te. Ich denke, ich sollte mich vors...sch...nah...tellen, bevor wir weitere..."

Leblos sinkt der Abenteurerkörper zu Boden.
Ein Seufzen dringt aus dem Menschen-Geschöpf, kurz bevor es sich über den Leichnam hermacht...

Schätze sammeln.
3.4.08 00:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. | Design: Sabrina Ösch
Inhalt: © 2007 by Autor/in | Host